News
595 Solutions GmbH - © Achim Sach, Geschäftsführer der 595 Solutions GmbH.
03.05.2022

Leichtmetalllösungen mit Thixomolding

Die 595 Solutions GmbH wird ihre Leistungen auf der EUROGUSS vom 8. bis 10. Juni 2022 in Nürnberg präsentieren. Am Messestand Halle 7A / 7A-432. können sich Besucher sowohl vom modernen Thixomolding Verfahren als auch vom virtuellen Zwilling der 595 Magnesium Fertigungslinie überzeugen.

Mit dem „Digitalen Zwilling“ der Magnesium Thixomolding Fertigungslinie, welche unter anderem einen digitalen Zugang zu allen Maschinenparametern und Schulungen über Augmented und Virtual Reality Anwendungen ermöglicht, gehört 595 zu den Vorreitern in Sachen Digitalisierung und Automatisierung. Für die Mitarbeiter von 595 ermöglicht der Digitale Zwilling die Werkerführung über HoloLens und hilft dabei, die Bedienung der Maschinen zu mit live Produktionsdaten zu unterstützen und die Arbeitssicherheit zu erhöhen. Nicht zuletzt werden mit dieser Technologie Daten in der Produktion gesammelt und systematisch zur deren Optimierung ausgewertet. „Wir sind das erste, deutsche Unternehmen in der Branche, welches eine solch ausgereifte Digitaltechnologie einsetzt, um systematisch Effizienzsteigerungen in der Thixomolding Produktion zu erzielen, Wartungszeiten zu minimieren und dadurch die Prozessabläufe zu verbessern“, erklärt Geschäftsführer Achim Sach.

Für die 595 Solutions GmbH, Nachfolger des Traditionsunternehmens Schulte & Schmidt Leichtmetallgießerei GmbH, ist der Firmenname Programm. „Neben dem Druckguss haben wir uns auf Verfahren wie das Thixomolding spezialisiert, das bei der Verarbeitung von Magnesium-Legierungen wie AZ91 einzigartige Vorteile bietet“, sagt Sach. Auch für die Verwendung einer brandfesten Legierung hat sich 595 die Lizenz gesichert. Mit dem Thixomolding lassen sich Bauteile höherer Zugfestigkeit und Bruchdehnung herstellen. Diese Kriterien sind zum Beispiel in der Automobilbranche von großer Bedeutung und sind abhängig von der Gießtemperatur und dem Feststoffgehalt in der Schmelze. Beim Thixomolding wird das Material nicht vollflüssig vergossen, sondern an der sogenannten Liquidustemperatur, dem Übergangsbereich zwischen fest und flüssig. Die Liquidustemperatur von AZ91, der derzeit gängigsten Legierung im Magnesium-Guss, beträgt 595 Grad Celsius. „Im klassischen Druckguss sind solch niedrige Gießtemperaturen aufgrund der kalten Füllkammer nicht möglich. Für unseren Neustart in die Welt des Leichtbaus haben wir deshalb 595 zu unserer neuen Marke gemacht“, so Sach.

Magnesium ist überall dort der Werkstoff der Zukunft, wo jedes Gramm zählt. In der Antriebstechnik, in der Luftfahrt, im Motorsport, im Automobilbau, aber auch bei elektrischen Arbeitsgeräten und Maschinen leistet das Material einen enormen Beitrag zu Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Die 595 Solutions GmbH bietet alles aus einer Hand: von der Entwicklung über den Druckguss, CNC-Bearbeitung Oberflächenbearbeitung und Veredelung bis hin zur Montage Metallbauteile für den High-End-Bereich.

www.fiveninefive.com

Schlagworte

ArbeitssicherheitAutomatisierungDigitalisierungDruckgussFertigungGussLeichtbauMagnesiumMesseNachhaltigkeitProduktionSicherheit

Verwandte Artikel

02.12.2022

CERATEC: für eine optimierte Qualität Ihrer Gusserzeugnisse

Binder Formstoffe Guss Kernherstellung Schleifen
Mehr erfahren
Ein Whitepaper informiert zum Assettracking in Metallumgebungen.
01.12.2022

Angepasste Asset-Tracker für Metallumgebungen

Comarch Software und Beratung, München, rät Unternehmen mit Metallumgebungen wie Gießereien zu Trackern mit Ultra Wideband oder RFID, um ihre Assets sicher zu lokalisiere...

Eisen Gießerei Metallindustrie Produktion Software Stahl Stahlindustrie
Mehr erfahren
GIESSEREI
29.11.2022

Kunst und mehr – ein Tausendsassa in Sachsen

Im Oktober 1992 kaufte die Unternehmerfamilie Schmees die Stahlgießerei-Copitz im sächsischen Pirna. Mit einer betriebsinternen Feier wurde diesem 30-jährigen Jubiläum in...

3-D-Druck Edelstahl Fertigung Formverfahren Gießerei Guss Kupfer Produktion Stahl Stahlguss Turbine Verlag
Mehr erfahren
Von links nach rechts: Eugen Müller (Ausbilder), Recep Mahramanli und Norbert Maag (Personalleiter) auf der Landesbestenehrung bei der Bergischen IHK in Wuppertal
28.11.2022

Ausbildungserfolg: Bester Gießereimechaniker Nordrhein-Westfalens 2022 kommt von der Siempelkamp Giesserei

Recep Mahramanli, der im Rahmen einer Kooperation mit dem Personaldienstleister START NRW bei der Siempelkamp Giesserei zum Gießereimechaniker in der Fachrichtung Handfor...

Gießerei Guss
Mehr erfahren
GIESSEREI
25.11.2022

Der nächste Schritt zur klimaneutralen Gießerei

Wärmerückgewinnung und Abluftreinigung an Schmelzöfen

Aluminium Casting Druckguss Edelstahl Eisen Energieeffizienz Gießerei Guss Gussteile Magnesium Nachhaltigkeit Produktion Schmelzen Stahl
Mehr erfahren